Cottar’s 1920s Safari Camp – Luxus Lodge

Das “Cottars 1920 Safari Camp” erinnert an längst vergangene Zeiten, die goldene Ära der Safaris mit all ihrer Romantik und Eleganz aber auch aufregender Abenteuer. Umgeben von unberührter Natur, liegt das Camp in dem Teil der Masai Mara, der bisher kaum touristisch erschlossen ist und in einem der tierreichsten und landschaftlich schönsten Gebiete Afrikas.

Jedes der zehn großzügigen Zelte ist mit luxuriösen Möbeln im Kolonialstil ausgestattet und beinhaltet originale Safari-Antiquitäten aus den 1920er Jahren. Alle Zelte verfügen über komfortable Betten, ein eigenes en-suite Badezimmer und eine private Veranda.

Zwischen den Safaris lassen sich im Camp schöne Stunden verbringen – in der kleinen Bibliothek, am Swimmingpool oder in einer romantischen Hängematte genießen Sie die traumhafte Umgebung. Der Busch-Spa liegt unter freiem Himmel, weit weg von den übrigen Zelten, mit einer atemberaubenden Aussicht.

Pirschfahrten in hochmodernen Allradfahrzeugen oder in einem authentischen alten Holzwagen, Nachtsafaris und Buschwanderungen sind hier genauso selbstverständlich, wie der Besuch eines nahen Dorfes, Angeln im Fluss oder Schwimmen in einem Felsenbad.