Mosambik Reiseinformationen

Einreise:

Der Reisepass muss bei Einreise noch 6 Monate gültig sein. Kinderpass mit Lichtbild erforderlich. Für die Einreise nach Mosambik ist ein Visum erforderlich. Dieses muss grundsätzlich vor der Einreise bei einer der mosambikanischen Auslandsvertretungen eingeholt werden. Für über diese Hinweise hinausgehende Fragen zu den Einreisebestimmungen wenden Sie sich bitte unmittelbar an die Botschaft von Mosambik in Berlin.

Tel. 0049- 30- 39876500 www.mosambik-botschaft.de

Medizinische Hinweise:

Malaria- Für Mosambik wird eine Prophylaxe empfohlen, da in letzter Zeit Malaria-Erkrankungen wegen der ergiebigen Regenzeit, insbesondere die “Malaria tropica”, zunehmen. Das Auswärtige Amt empfiehlt weiterhin, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen (siehe www.rki.de – Impfen, aktueller Impfkalender). Dazu gehören auch für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie und Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch gegen Polio, gegen Mumps, Masern, Röteln (MMR) und Influenza. Als Reiseimpfungen werden Hepatitis A und bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch Hepatitis B, Typhus, Tollwut und Meningokokken-Krankheit (ACWY) empfohlen. Lassen Sie sich vor einer Reise durch eine tropenmedizinische Beratungsstelle beraten. www.dtg.org oder www.frm-web.de

Nützliche Hinweise:

Zahlungsmittel: EC-Karten die dem MAESTRO-System angeschlossen sind, können an internationalen Geldautomaten benutzt werden. Sie finden diese in größeren Städten. Kreditkarten werden weitestgehend akzeptiert, allerdings arbeiten die Systeme nicht immer zuverlässig, daher wird empfohlen ausreichend Bargeld dabei zu haben. Landeswährung ist der Metical. Vielfach wird auch der südafrikanische Rand oder der Amerikanische Dollar akzeptiert. Straßenverkehr: Sie benötigen einen Internationalen Führerschein (der bei Ihrer Führerscheinstelle oder über Ihren Automobil-Club beantragt werden kann). Von Fahrten während der Dunkelheit wird abgeraten. Ebenfalls wird empfohlen die Fahrgeschwindigkeit an die Straßenverhältnisse anzupassen.

Reisezeit:

Die Trockenzeit von April bis Oktober gilt generell als „beste Reisezeit“. Von Januar bis März ist Zyklon-Zeit. Unsere Spezialisten beraten Sie gern ausführlich.

Diese Informationen gelten als Anhaltspunkte: Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon vorher unterrichtet wird. Rechtsverbindliche Informationen und über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen erhalten Sie nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate Ihres Ziellandes.