Südafrika “Safari mit Kindern”

Viele Eltern fragen sich, ob sie mit kleinen Kindern in die Wildnis Südafrikas fahren können. Wir können dies, in besonderen Unterkünften und malariafreien Wildreservaten, für Familien mit Kindern ab ca. 4 Jahren sehr empfehlen.
Tiere in freier Wildnis zu beobachten, ihren Spuren zu folgen und von der eigenen Terrasse den Stimmen des afrikanischen Buschs zu lauschen, ist insbesondere für neugierige und naturinteressierte Kinder ein einmaliges Erlebnis.
Wir beraten Sie gern und stellen Ihnen zwei besonders familienfreundliche Unterkünfte vor.

Tag 1-3

In der Tuningi Lodge sind Kinder jeden Alters herzlich willkommen! Dieses für eine Safari-Destination schon ungewöhnliche Angebot wird unterstrichen durch eine ausgesprochen attraktive Tagesgestaltung, die den Bedürfnissen von Erwachsenen und Kindern entgegenkommt.

 

 

Tuningi liegt im malariafreien Madikwe Wildreservat im Nordwesten Südafrikas, knapp eine Flugstunde oder 4,5 Autostunden von Johannesburg entfernt. Das Reservat erstreckt sich über 75.000 Hektar und beheimatet die „Top Ten“ der afrikanischen Tierwelt: Wilde Hunde, das Schwarze und das Weiße Nashorn, Flusspferde, Löwen, Leoparden, die gefleckte und die braune Hyäne, Geparden, Giraffen, Büffel und schließlich mehr als 400 Elefanten. In den sanft geschwungenen Hügeln des malariafreien Reservates gelegen, bietet diese Lodge einen 5-Sterne-Luxus für Familien mit Kindern in entspannter Atmosphäre.
Die Safari Lodge verfügt über vier Luxury-Suiten und zwei Familien-Suiten, für insgesamt maximal 16 Gäste. Sie sind großzügig und stilvoll eingerichtet und verfügen über einen Kamin, ein angrenzendes Badezimmer, sowie ein Holzdeck mit schönem Ausblick.
Die Haupt-Lodge bietet eine Lounge, einen Essbereich und ein großes Aussichtsdeck und einen Swimmingpool mit Aussicht auf ein Wasserloch.

Kinder dürfen bereits mit 5 Jahren an den Pirschfahrten teilnehmen. Kleinere Kinder haben einen eigenen Führer, der während des „kiddies drive“ speziell auf die Interessen, das Alter und die Aufnahmefähigkeit der Kinder eingeht. Besonders geschulte Führer geben einen Einblick in alte Handwerkstechniken, lehren Spurenlesen, bestimmen Bäume und

Pflanzen und erzählen über das Leben im afrikanischen Busch. Erwachsene Gäste können in der Tuningi Lodge herrlich entspannen, z.B. mit einer Massage in Ihrem eigenen Zimmer oder am Pool.

Tag 4-6

Nach den wunderschönen Tagen in der Tuningi Lodge fliegen Sie mit einem Kleinflugzeug (Privatcharter, Flugdauer ca. 45 Minuten) oder fahren (ca. 5 Autostunden) in die landschaftlich beeindruckende und malariafreie Waterberg Region, ein Paradies für Tiere in freier Wildbahn. Neben Warzenschweinen, Giraffen, Zebras, Gnus und Breitmaulsnashörnern sind hier vor allem viele verschiedene Antilopenarten heimisch. Hier empfehlen wir für Familien mit Kindern Ant’s Nest, ein altes Farmgebäude, das zu einem wunderschönen Gästehaus umgebaut wurde. Kinder sind auf Ant’s Nest sehr willkommen und werden sich hier besonders wohl fühlen: Pirschfahrten, Reiten auf Ponys oder Pferden, ein Besuch im Rhino-Museum und Baden im beheizten Pool lassen keine Kinderwünsche offen.

Die Besitzer Ant und Tessa Baber haben es sich zum Ziel gesetzt, ihre Gäste so individuell und exklusiv wie irgend möglich zu betreuen. Hier wird Gastfreundschaft gelebt! Dazu gehört ein umfassendes Angebot von Aktivitäten, die darauf abzielen, allen Gästen, insbesondere den Kindern ein erstklassiges Afrikaerlebnis zu bieten. Es gibt beispielsweise keine festen Uhrzeiten für die angebotenen Pirschfahrten, sie werden in Absprache mit den Gästen individuell geplant.
Kinder können ihre Eltern auf den Pirschfahrten begleiten – unabhängig vom Alter – oder es werden für sie eigene Aktivitäten organisiert.

Liebevolle Betreuer kümmern sich um Ihre Kinder, wenn Sie mal allein etwas unternehmen möchten. Es gibt ausreichend Spielzeug, Kinderbetten und Hochstühle. Ant’s Nest liegt innerhalb eines privaten Wildreservates und bietet in sechs gemütlich eingerichteten Zimmer Platz für maximal 12 Gäste. Es gibt Doppelzimmer als auch Dreibettzimmer, jeweils mit einem en-suite Badezimmer. Warme Farben und Möbel aus natürlichen Materialien sorgen für eine ausgesprochen gemütliche Atmosphäre.
Ant’s Nest kann für große Familien exklusiv als Haus gemietet werden.

Tag 7-10

Nach tollen Tagen in dieser besonders herzlichen Lodge heißt es nun Abschiednehmen von der südafrikanischen Wildnis. Sie werden von einem Beauftragten unserer Agentur abgeholt und fahren ca. 4 Stunden zum Flughafen Johannesburg.

Wenn Sie noch ein paar Tage Zeit haben, können wir je nach Jahreszeit eine Verlängerung in Mozambique auf Benguerra Island empfehlen. Hier erwarten Sie traumhaft weiße Strände, türkisblaues Wasser und ausgesprochen stilvolle Unterkünfte wie die Marlin Lodge oder die Benguerra Lodge.