Sand River Selous – Luxus Lodge

Die besonders reizvoll gelegene Sand River Lodge bietet einen herrlichen Blick auf den Rufiji Fluß. Es steht unter mächtigen schattenspendenden Tamarinden und Mahagonibäumen und ist mit seiner Bauart aus Holz aus Reetdach in die Natur eingebettet. Auf dem großen Grundstück der Lodge stehen acht Cottages, davon zwei sehr schöne Suiten und das exklusive “Rhino House”. Alle Cottages sind sehr geschmackvoll und individuell eingerichtet und haben große Badezimmer mit Dusche und WC. Sie sind halboffen gebaut und bieten dadurch eine atemberaubende Aussicht auf das Flußufer. Die beiden Suiten sind besonders geräumig und haben einen gemütlichen Sitzbereich und eine private Veranda mit Plungepool.
Vor dem Haupthaus mit gemütlicher Lounge und Speiseraum liegt der Pool und eine Terrasse.

Neben den Pirschfahrten bietet es sich vom Sand River an, eine herrliche Bootsfahrt auf dem Rufiji zu unternehmen und hierbei die Hippos, Krokodile und Vögel vom Boot aus zu beobachten. Das Sand Rivers ist eine Kreation von Richard Bonham, dem bekannten Ostafrika Führer, Naturburschen und Umweltschützer. Richard verbrachte 10 Jahre lang damit, Buschsafaris zu Fuß durch den Selous zu führen und kennt so ziemlich alles, was der Park zu bieten hat.

Neben Buschsafaris zu Fuß werden Wildbeobachtungs- Fahrten in offenen Safarifahrzeugen sowie Bootsausflüge auf dem Rufiji Fluss und Tagala See angeboten, alles in Begleitung erfahrener Ranger.